Biberach: Aktion „Blühender Landkreis“ – Samentütchen verteilt

3000 Samentüten hat die Kreissparkasse Biberach in den vergangenen Wochen an ihre Kundinnen und Kunden verteilt. „Es ist gerade wahrlich keine einfache Zeit für uns alle. Umso mehr braucht es deshalb auch Dinge, die das Leben verschönern“, hebt Landrat Dr. Heiko Schmid in seiner Eigenschaft als Verwaltungsratsvorsitzender der Kreissparkasse Biberach hervor.

Die Samenmischung reicht für zirka drei Quadratmeter. Neben Sonnenblumen, Malven, Adonisröschen, Klatschmohn und roter Lein sind über 30 weitere Blumenarten darin enthalten. Der „Fruchtwechsel“ der Samenmischung ist so abgestimmt, dass in der Zeit von Juni bis September ständig Pflanzen blühen. „Unsere Aktion hat unseren Landkreis in den vergangenen Jahren wunderbar zum Blühen gebracht. Wir wollen mit dieser Aktion ganz bewusst die Artenvielalt in unserem Landkreis fördern“, sagt Dr. Heiko Schmid.

Die Kreissparkasse Biberach unterstützt den „Blühenden Landkreis“ aus ihrer Kultur- und Sozialstiftung. „Es ist nicht nur eine tolle Aktion, die wir gern fördern“, erläuterte Vorstandsvorsitzender Martin Bücher das Engagement der Kreissparkasse Biberach. „Wir verbinden damit auch ein Stück Lebensqualität und Identifikation mit der Region. Und deshalb haben wir auch in diesem Jahr die Kosten für die Samentüten übernommen.“

Bildunterschrift: Landrat Dr. Heiko Schmid und Vorstandsvorsitzender Martin Bücher mit den Samentüten zum blühenden Landkreis, die in den vergangenen Wochen verteilt wurden. – Foto: Kreissparkasse Biberach

Vielleicht gefällt dir auch