Veranstaltungen

Jan
24
Fr
2020
Dr. Mark Benecke – Bakterien, Gerüche & Leichen @ Kaminwerk Memmingen, Anschützstraße 1
Jan 24 um 19:30
Dr. Mark Benecke - Bakterien, Gerüche & Leichen @ Kaminwerk Memmingen, Anschützstraße 1

Dr. Mark Benecke ist Kriminalbiologe, der Herr der Maden. Sein Aufgabengebiet: Blutspritzer, Spermaflecken, aber vor allem Fliegen und Maden. Durch seine Analyse verschiedener Insekten, die auf Leichen gefunden wurden, konnte schon unzähligen Verbrechern weltweit das Handwerk gelegt werden. Jetzt geht Mark Benecke mit einem Infotainment-Abend auf Deutschlandtour. Allerdings kann sich dem Betrachter beim Anblick einiger Fotos leicht schon mal der Magen umdrehen. Denn gezeigt werden nicht die üblichen „Wo ist hier der Fehler?“-Bilder, sondern Aufnahmen stark entstellter Leichen. Nur durch detaillierte Nahaufnahmen lassen sich die wirklich interessanten Fragen klären: Warum hat die aufgedunsene Männerleiche so lange Fingernägel? Und welche Madenart kriecht gerade aus ihrem Mundwinkel? Fragen, die Mark Benecke keine Ruhe lassen, denn der Kölner ist für Polizeibehörden aller Herren Länder rund um die Uhr zu erreichen

Jan
25
Sa
2020
SamenFest – Saatgutbörse & Fachvorträge rund um den Bio-Garten @ RAPUNZEL NATURKOST GmbH, Legau
Jan 25 um 10:00 – 18:00
SamenFest – Saatgutbörse & Fachvorträge rund um den Bio-Garten @ RAPUNZEL NATURKOST GmbH, Legau

Das bunte Festival rund um den Bio-Garten. Schwerpunkt der Vorträge sind dieses Mal Boden und -fruchtbarkeit: Wie „lebt“ Boden, welche Organismen halten ihn lebendig? Wie wirken sich Fruchtfolge und Bodenbearbeitung auf die Erde aus? Was macht Kompostierung besonders fruchtbar?

Schlendern Sie über den großen Bio-Saatgutmarkt und entdecken Sie dabei selten gewordene Sorten oder tauschen selbst gewonnenes Saatgut. Auch eine Betriebsbesichtigung mit Museum und Rapunzel Produktion steht auf dem Programm. Das Casino bietet Snacks und Kuchen.

Kommen, Sehen, Säen!

 

Eintritt: 5 € (nur Saatgutbörse) | 10 € (Saatgutbörse + Fachvorträge) | im Rapunzel Casinosaal, Saal Allgäu (Casino Obergeschoss) & Kino

Feb
4
Di
2020
Welcome to Sodom – Dein Smartphone ist schon hier @ RAPUNZEL NATURKOST GmbH, Legau
Feb 4 um 18:00
Welcome to Sodom – Dein Smartphone ist schon hier @ RAPUNZEL NATURKOST GmbH, Legau

„Sodom“ nennt man den Teil der ghanaischen Hauptstadt Accra, den nur jene betreten, die unbedingt müssen. Die Deponie von Agbogbloshie ist Endstation für Computer, Monitore und anderen Elektroschrott aus Europa und aller Welt. Rund 250.000 Tonnen ausrangierte Computer, Smartphones, Drucker und andere Geräte aus einer weit entfernten, elektrifizierten und digitalisierten Welt gelangen Jahr für Jahr hierher.

 

18 & 20 Uhr (2 Vorstellungen) | im Rapunzel Kino in Legau

3-Gänge-Menü vor der 20-Uhr-Vorstellung

Der kunstvolle Dokumentarfilm „Welcome to Sodom“ lässt die Zuschauer hinter die Kulissen von Europas größter Müllhalde mitten in Afrika blicken und portraitiert die Verlierer der digitalen Revolution. Dabei stehen nicht die Mechanismen des illegalen Elektroschrotthandels im Vordergrund, sondern die Lebensumstände und Schicksale von Menschen, die am untersten Ende der globalen Wertschöpfungskette stehen. Die Müllhalde von Agbogbloshie wird höchstwahrscheinlich auch letzte Destination für die Tablets, Smartphones und Computer sein, die wir morgen kaufen!

„Mehr Kino geht nicht.“ (Amnesty Journal)

Feb
7
Fr
2020
Samsas Traum + Gäste – Phantasai, lieb Phantasai Tour 2020 @ Kaminwerk Memmingen, Anschützstraße 1
Feb 7 um 20:00
Samsas Traum + Gäste - Phantasai, lieb Phantasai Tour 2020 @ Kaminwerk Memmingen, Anschützstraße 1

Samsas Traum wurden 1996 als Einmannprojekt gegründet und unterschrieben 1999 ihren ersten Plattenvertrag. Die Band veröffentlichte seitdem zwölf stilistisch unterschiedliche Studio-Alben, von denen es mehrere in die deutschen Charts schafften. Aus der Andersartigkeit und Kompromisslosigkeit der Band resultierten zahlreiche Kooperationen, die so facettenreich sind wie die Musik von Samsas Traum selbst: Das Black-Metal-Epos „Heiliges Herz“ wurde von At-The-Gates-Drummer Adrian Erlandsson eingetrommelt, auf „a.Ura“ mimt der österreichische Starkabarettist Alf Poier ein Zebra. Auf Samsas-Traum-Alben sangen sowohl Liv Kristin als auch Alexander Frank Spreng (ASP) und Chris Pohl (Blutengel). Die Journalisten-Ikone Ulf Kubanke zerbrach sich an „Poesie: Friedrichs Geschichte“ das Hirn, dem aktuellen Album „Scheiden tut weh“ setzt Doro Pesch Gitarrist Luca Princiotta die Krone auf. Mit den Jahren zu einer Band mit fester Besetzung herangewachsen, sind Samsas-Traum-Konzerte und Festival-Auftritte gern gesehene Spektakel mit beeindruckender Fan-Interaktion und hohem Unterhaltungswert.

Feb
13
Do
2020
ASP + Two Minds Collide – Kosmonautilus Tour 2020 @ Kaminwerk Memmingen, Anschützstraße 1
Feb 13 um 20:00
ASP + Two Minds Collide - Kosmonautilus Tour 2020 @ Kaminwerk Memmingen, Anschützstraße 1

Mit ihrem neuen Album „Kosmonautilus“ im Gepäck gehen ASP gleich im neuen Jahr auf eine ausgedehnte Rocktour. Diese Konzertreise wird sie in 15 Städte in Deutschland, Österreich und der Schweiz führen. Der vierte Teil der Erfolgsstory „Fremder Zyklus“ erscheint offiziell am 29. November 2019, und die brandneuen Stücke bringt die Band im Januar und Februar auf die Bühnen – genauso wie viel gewünschte Hits. Mit „zutiefst“ kehrten ASP zum klassisch-songbetonten Geschichtenerzählen des „Fremden“ zurück und damit zu Liedern, die mit ihrer Emotionalität und ihrem Tiefgang zum Mitfühlen und Mitfiebern einladen. Lieder, die schlicht Balsam für die Seele sind. Aber Asp wäre nicht Asp, wenn er dabei nicht die große Erzählung im Auge behielte, die mit den zwei bisher erfolgreichsten ASP-Alben „fremd“ und „Maskenhaft – Ein Versinken in elf Bildern“ (Platz 2 der deutschen Album-Charts!) begann und sich in vermeintlich unendliche Abgründe bewegte – doch es geht noch … so viel tiefer. Nach der gefeierten Konzept-Tournee „Zaubererbruder Live und Extended“ und der komplett ausverkauften Jubiläumstour ist es endlich Zeit für die Fortsetzung! Bei allen Abstechern in die ganz hohen Chartregionen geben ASP niemals ihre Position der kritischen Independent-Künstler auf. Unabhängig vom Diktat der großen Musikkonzerne bleiben ASP sich selber und ihren Prinzipien treu und überzeugen mit Anspruch, Authentizität und Demut – die man besonders im Live-Kontext spürt. Die Verbundenheit der Musiker mit ihrem Publikum, die lyrisch-erzählerischen Texte, eingebettet in energetisch-rockige Klänge, und die mitreißende Darbietung lassen die Zuschauer wiederholt in Begeisterungsstürme ausbrechen und sind der Grund, weshalb die Fanschar stets weiter wächst und sich mit ihrer Band in immer unergründlichere Tiefen begibt …

Feb
14
Fr
2020
Maxi Gstettenbauer – „Lieber Maxi als normal!“ @ Kaminwerk Memmingen, Anschützstraße 1
Feb 14 um 20:00
Maxi Gstettenbauer - "Lieber Maxi als normal!" @ Kaminwerk Memmingen, Anschützstraße 1

Normal kann jeder, doch Maxi kann nur einer! Nach „Nerdisch By Nature“ und „Maxipedia“ wächst der kellergebräunte Comedy-Nerd in „Lieber Maxi als normal!“ immer weiter zum scharfen Beobachter des Alltags heran. Normal war nie ein Fall für Maxi (Gstettenbauer). Keine klassische Ausbildung, kein Studium, nicht mal Abitur! Was für jeden anderen Beruf eine Katastrophe wäre ist für die Comedy genau richtig! Von der Schule direkt nach Köln in die Comedy-Welt! Seit acht Jahren tummelt sich der bekennende Sonnenvermeider auf den Bühnen dieses Landes und redet über die Dinge, die ihn am meisten beschäftigen und teilt seine Verwunderung mit dem Publikum. Über 10 Millionen Klicks auf YouTube, zahlreiche TV-Auftritte und die Auszeichnung mit dem Jury-Preis des großen Kleinkunstfestivals 2016 sprechen für sich.

Feb
15
Sa
2020
Rage + Serenity + Vanish – Wings of Rage Tour 2020 @ Kaminwerk Memmingen, Anschützstraße 1
Feb 15 um 20:00
Rage + Serenity + Vanish - Wings of Rage Tour 2020 @ Kaminwerk Memmingen, Anschützstraße 1

Gleich drei Bands aus dem Metal-Genre geben sich im Kaminwerk die Ehre. Rage, Serenity und Vanish werden den Fans ordentlich einheizen. Rage waren schon immer ein gerne gesehener Gast im Kaminwerk. Erstmals wird die Band um Boss Peavy Wagner im neuen Line-Up in Memmingen spielen. Mit dem venezuelanischen/spanischen Gitarristen Marcos Rodriguez und dem Deutsch-Griechen Vassilios „Lucky“ Maniatopoulos am Schlagzeug fand man vor wenigen Jahre zu den musikalischen Wurzeln von Rage zurück. Diese liegen im klassischen Powermetal und in der furiosen Stimme von Sänger Peavy. Im Kaminwerk erklingen die großen Hits von Don’t fear the Winter bis The final Curtain. Als Co-Headliner hat man die österreichischen Symphonic-Metaller „Serenity“ mit an Bord. Als weiteren Support spielen „Vanish“ ihren treibenden Powermetal mit Anleihen aus Prog und Thrash. Karten im Vorverkauf gibt es bei www.eventim.de, der MZ, dem Kurier und der Stadtinfo Memmingen. Karten wird es auch an der Abendkasse geben. Das Konuzert wird von Rockabend Concerts veranstaltet. Foto: Tim Troncke

Feb
25
Di
2020
Kino: 25 km/h @ RAPUNZEL NATURKOST GmbH, Legau
Feb 25 um 17:30
Kino: 25 km/h @ RAPUNZEL NATURKOST GmbH, Legau

Nach dreißig Jahren treffen Georg und Christian bei der Beerdigung ihres Vaters erstmals wieder zusammen. Sofort geraten sich die ungleichen Brüder in die Haare. Aber nach einer durchzechten Nacht besinnen sie sich auf einen Jugendtraum. Noch in der gleichen Nacht satteln sie ihre Mofas und brechen im Schneckentempo auf zu einer Reise zwischen Schwarzwald und Rügen. Auf ihrer Tour voller skurriler Begegnungen entdecken die beiden sich und das Leben neu.

17.30 & 20 Uhr (2 Vorstellungen) | im Rapunzel Kino in Legau

3-Gänge-Menü vor der 20-Uhr-Vorstellung

Ein humorvolles Roadmovie mit Lars Eidinger und Bjarne Mädel als unschlagbarem Doppel!

Feb
29
Sa
2020
Mainfelt – Royal Rover Tour 2020 @ Kaminwerk Memmingen, Anschützstraße 1
Feb 29 um 20:00
Mainfelt - Royal Rover Tour 2020 @ Kaminwerk Memmingen, Anschützstraße 1

Mainfelt sind wieder am Start! Rau, unbezähmbar und voll überbordender Energie fegen die Südtiroler Folk-Rock-Helden auch 2020 über die Bühnen und versetzen ihr Publikum im Handumdrehen in Ekstase. Ein bisschen reifer sind sie inzwischen geworden, die Jungs um Sänger und Gitarrist Patrick Strobl, dessen markante Stimme beim Hörer noch immer Bilder wachruft von endlosen Roadtrips durch weite Landschaften und von durchfeierten Nächten in verrauchten Wüstenbars. Doch Mainfelt haben nichts von ihrer kompromisslosen Leidenschaft und ihrer unwiderstehlichen Spielfreude verloren. Mehr denn je klingt die Band nach dem, was sie schon immer ausmacht: das Gefühl von grenzenloser Freiheit und ansteckender Lebensfreude! Royal Rover, so lautet der Titel der aktuellen Tour, der Musik und Charakter des sympathischen Quartetts treffend beschreibt: aufs Lässigste „handcrafted and heartmade“, mit coolem Hobo-Charme, aber gleichzeitig von beinahe majestätischer Wucht. Dabei erweitern Patrick und seine Mitstreiter Klaus Telfser (Bass), Ivan Miglioranza (Banjo) und Manuel Gschnitzer (Drums) ständig ihr Repertoire, schreiben rastlos an neuen Songs und perfektionieren diese in ihren mitreißenden Konzerten, wobei sie stilistisch immer wieder ihre Grenzen ausloten und erweitern. Dabei bleiben Mainfelt immer unverkennbar sie selbst, und so werden, ohne dass die Band ihre Americana-Roots leugnen würde, neue Elemente erkennbar: Neben dem gewohnt kernigen Gerüst aus scheppernden Banjo-Riffs und treibender Akustikgitarre weisen frische Keyboard- und Pianosounds den Weg in die Zukunft und lassen hier und da auch zart melancholische Facetten aufscheinen, bis die Songs schließlich in jene unwiderstehlich hymnischen Refrains münden, die von der stetig wachsenden Mainfelt-Fangemeinde diesseits und jenseits des Brenners aus voller Kehle mitgesungen werden. Wer sie live bislang verpasst hat, kann dies im kommenden Frühjahr nachholen, wenn Mainfelt es live wieder derart königlich krachen lassen, wie es eben nur ein echter Royal Rover kann!

Mrz
5
Do
2020
Multivisionsshow: Im Land des Windes – Rad-Abenteuer in Russland und Kasachstan @ RAPUNZEL NATURKOST GmbH, Legau
Mrz 5 um 19:00
Multivisionsshow: Im Land des Windes – Rad-Abenteuer in Russland und Kasachstan @ RAPUNZEL NATURKOST GmbH, Legau

Die Rad-Abenteurer Tanja und Denis Katzer nehmen Sie in ihrer Multivisionsshow mit auf ihre außergewöhnliche Reise von Westrussland über die Weiten der kasachischen Steppe bis Südsibirien. Sie erfahren sagenhafte Gastfreundschaft, nächtigen in Barracken, Klöstern und im Zelt. Obwohl ihre Räder mit Anhänger bis zu 130 Kilogramm auf die Waage bringen, waren sie an manchen Tagen gezwungen, mehr als 120 Kilometer zurückzulegen. Doch Tanja und Denis trotzen auf dem Fahrrad allen Widrigkeiten: 55 Grad Hitze, über 3.000 Kilometer gnadenloser Gegenwind, Dauerregen, Millionen von Moskitos … Aber sie erleben auch außergewöhnliche Freundschaften, atemberaubende Naturerfahrungen – und ein Gefühl des Einsseins mit Mutter Erde.