Kaminwerk Memmingen: So schnell wie möglich weitermachen“

Memminger Kulturzentrum will ab 15. Juni wieder öffnen – Umstände aber fraglich
Memmingen – Nach den Ankündigungen der bayerischen Staatsregierung ab 15. Juni wieder Veranstaltungen zuzulassen, will auch das Memminger Kulturzentrum Kaminwerk wieder so schnell wie möglich seine Pforten öffnen. Allerdings sind die Vorgaben unklar und gestalten die Planungen äußerst schwierig.

Man sei auf der einen Seite froh, dass es konkrete Termine gibt, auf der anderen Seite würden aber komplett die Vorgaben für die Wiedereröffnung fehlen. „Wir wissen, dass wir ab 15. Juni Innen für 50 Personen und im Außenbereich für 100 Personen Veranstaltungen durchführen können. Das ist aber auch schon alles“, so Matthias Ressler vom Kaminwerk. „Das funktioniert mit Sicherheit für unser Programmkino oder auch ein leises Konzert, das bestuhlt wird. Aber was ist mit einem Rock- oder Popkonzert?“ Das Kaminwerk steht in ständigem Kontakt mit der Stadt Memmingen und fühlt sich dort auch gut beraten. Das Problem sei, auch der Kommune fehlen maßgebliche Informationen aus München.
„Trotzdem sind wir guter Dinge. Wir wissen die Umstände sind schwierig, und wir waren schon immer in der Lage zu improvisieren. Wir brennen darauf endlich wieder Veranstaltungen zu machen und werden dies auch so schnell wie möglich tun“, so Ressler. Sobald die ersten Veranstaltungen stehen wird dies über die üblichen Kanäle bekannt gegeben.

Vielleicht gefällt dir auch